Neuigkeiten

Kooperation mit erp4students
(TH Brandenburg)

In Kooperation mit erp4students (TH Brandenburg) führen wir am Freitag, den 7. Juni 2019 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr einen Workshop inklusive Vorträgen zum Thema „SAP Consulting Insights – Finance & Controlling“ in unseren Räumlichkeiten in Köln durch. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende mit Finance-Background. Unser erfahrenes Berater-Team möchte den Teilnehmenden auf diesem Wege einen exklusiven Einblick in seinen Projektalltag gewähren und sie hinter die Kulissen von Finance Transformation Projekten schauen lassen.

LINKIT HANA-Studie 2019:
Der Durchbruch ist da!

Unternehmen erkennen RPA als die nächste große Chance.

Insbesondere im direkten Vergleich zu den Ergebnissen aus dem Vorjahr wird ersichtlich, dass S/4HANA deutlich präsenter auf dem Markt geworden ist. Unternehmen kennen sich nicht nur besser aus, sondern nehmen sich auch verstärkt des Themas und seiner konkreten Umsetzung an.
Der prozessuale Implementierungsansatz von HANA wird weiterhin als Chance genutzt, die betriebswirtschaftlichen Prozesse in Unternehmen zu optimieren. Allerdings ist nach wie vor kein klarer Trend für einen speziellen Realisierungsansatz (Brownfield vs. Greenfield) erkennbar.
Die Prozessautomatisierung mit RPA wird bereits als nächste große Chance erkannt, Prozesse im Unternehmen zu verbessern und zu beschleunigen. Eine konkrete Umsetzung von RPA in breiter Masse auf dem Markt ist eher mittel- als kurzfristig abzusehen.
Die vollständigen Ergebnisse der LINKIT S/4 HANA Studie 2019 finden Sie hier:

LINKIT Consulting HANA Studie 2019

LINKIT Consulting HANA Study 2019

Die nächste HANA-Studie werden wir im Januar 2020 durchführen.

ELKO: Zurück zum Standard!

Der elektronische Kontoauszug in SAP: Zurück zum Standard!

SAP hat nach langer Zeit des Stillstands auf die Kundenanforderungen reagiert und mit dem Enhancement Package 6 den elektronischen Kontoauszug signifikant weiterentwickelt. Vielen Unternehmen reichen die neuen Möglichkeiten bereits aus, um ihre Anforderungen vollständig abzudecken. Wir haben in den letzten Jahren mehreren unserer Kunden geholfen, externe Lösungen abzuschaffen und zum SAP Standard zurückzukehren. Dadurch ließen sich erhebliche Einsparungen bei Lizenz- und Wartungskosten realisieren.

Es gibt jedoch weiterhin Anforderungen einzelner Kunden, bei denen die Kontoauszugsverarbeitung von SAP an die Grenzen stößt. Hier hat LINKIT auf Basis der Erfahrung und der Ergebnisse diverser Projekte ein SAP Add-on entwickelt, welches die Lücken in relevanten Bereichen schließt.

Gemeinsam mit Ihnen prüfen und bewerten wir Ihre Voraussetzungen und Anforderungen und definieren die notwendigen Schritte, um zum SAP Standard zurückzukehren bzw. im SAP Standard bleiben zu können.

Hier finden Sie unsere aktuelle Präsentation zu dem Thema:
Der elektronische Kontoauszug im SAP Standard

„Cash is King“

„Cash is King“: Cash Management und Liquiditätsplanung mit SAP

Effizientes Liquiditätsmanagement ist der Schlüssel zur Risikominimierung und Kostenreduktion im Bereich von Bankgeschäften und der internen Verwaltung von Finanzprodukten im Zins- und Währungsumfeld. Nutzen Sie die vorhandenen Systempotentiale, um die stetig steigenden Anforderungen an das Liquiditätsreporting zu bedienen sowie verlässliche Liquiditätsdaten zu generieren und kontinuierlich zu verbessern!

Mit den in der ERP-Lizenz enthaltenen SAP-Modulen „Cash Management“ (SAP CM) und „Liquidity Planner“ (SAP LP) können Sie ein vollständig in SAP integriertes Liquiditätsreporting realisieren, welches zu großen Teilen auf vorhandenen Systemdaten (FI, MM, SD,…) basiert und darüber hinaus flexibel gestaltbar und real-time verfügbar ist.
Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Hier finden Sie unsere aktuelle Präsentation zu dem Thema:

Cash Management und Liquiditätsplanung mit SAP

LINKIT überzeugt mit Service und als „Digital Visionär“

LINKIT Consulting gehört zu Deutschlands besten und fortschrittlichsten Beratungs-, Technologie- und Transformationsdienstleistungs-Anbietern. Das ist das Ergebnis der Studie SMART COMPANY, durchgeführt vom DUB Unternehmer-Magazin und dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ).
LINKIT hat im Rahmen der Untersuchung in den Kategorien „Smart Service“ und „Digital Visionär“ die Auszeichnung „Sehr gut“ erzielt.

Damit gehört LINKIT zu Deutschlands Vorzeigeunternehmen in Sachen Digitalisierung und Kundenorientierung.

Basis dieser Einschätzung ist der SMART COMPANY-Check, der als Self-Assessment von KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, DUB Unternehmer-Magazin, DISQ sowie den Hochschulen in Paderborn und in Regensburg konzipiert worden ist. Im Rahmen dieser Analyse hat sich LINKIT für einen Außen-Check (Mystery Shopping) durch die DISQ-Marktforscher qualifiziert. Geprüft wurden etwa die Qualität und Funktionalität der Homepage als Visitenkarte und der Service im Alltag.

„LINKIT Consulting hat die Tester überzeugt und verdient die wertvollen Auszeichnungen“, sagt Jens de Buhr, Herausgeber des DUB Unternehmer-Magazins, Deutschlands größtem Wirtschaftstitel und Partner von Handelsblatt und WirtschaftsWoche.

Wie S/4 HANA Unternehmen bewegt

Wie hat sich der Bedarf nach S/4HANA in Unternehmen entwickelt? Welche Voraussetzungen und Schwierigkeiten bringt eine Implementierung mit sich? Wie passt S/4 zu meiner Strategie, Prozesse möglichst weit zu automatisieren?

Unsere im vergangenen Jahr erfolgreich durchgeführte Untersuchung hat bereits wertvolle Erkenntnisse geliefert (LINKIT | S/4HANA Studienergebnisse 2018), die wir nun im Rahmen einer Neuauflage um aktuelle Insights rund um die Strategie und Implementierung von S/4HANA sowie insbesondere um das Thema „Robotic Process Automation“ erweitern möchten.

Die Studienergebnisse werden wir an dieser Stelle ab März 2019 veröffentlichen. 

 

„Automate or die!“

MIT ROBOTIC PROCESS AUTOMATION UND LINKIT CONSULTING IN DIE NÄCHSTE GENERATION DER DIGITALEN UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Robotic Process Automation (RPA) ist nur eines von vielen Schlagworten der „Digitalisierung“. Doch was bedeutet das eigentlich? Und wieso ist es lohnenswert, sich mit dem Thema Automatisierung in der Finanzfunktion zu beschäftigen?

Mit RPA brechen Sie starre Prozessstrukturen auf und reduzieren zeitaufwendige Routineaufgaben auf ein Minimum. So bleibt mehr Zeit für wirklich wertschöpfende Tätigkeiten. Ganz nebenbei bereiten Sie Ihr Unternehmen zukunftsorientiert auf die ansteigende Datenflut vor, ohne dabei den Überblick zu verlieren.

Wie reif ist Ihre Organisation für den nächsten Schritt?
Und wie erzielen Sie nachhaltige Effekte durch den Einsatz von Robotics in Finance?

Wir helfen Ihnen, durch gezielte Automatisierung Ineffizienzen zu beseitigen.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier:

LINKIT – Robotics in Finance

LINKIT auf dem Finanzgipfel am 18. September 2018 in Wiesbaden

Auf dem jährlich stattfindenden Finanzgipfel kamen CFOs aus unterschiedlichen Branchen zusammen, um sich über aktuelle Trends in Finance auszutauschen. Rüdiger Hoffmann und Guido Czampiel moderierten hierzu einen Roundtable zum Thema „Finance Rules IT – warum Sie für Ihre Finance Transformation jetzt S/4 HANA brauchen“.
Schwerpunkte waren die von LINKIT durchgeführte Studie rund um die Einführung von SAP S/4 HANA sowie aktuelle Trends im Bereich Robotics und Automatisierung von Finanzprozessen. Am Ende der lebhaft und kontrovers geführten Diskussion blieben folgende wesentliche Erkenntnisse:
• Es gibt keinen Business Case für die Einführung von S/4 HANA aus Sicht der IT
• Die Einführung von S/4 HANA kann nur in einem „Greenfield“ Ansatz maximalen Nutzen entfalten
• Robotics ist für viele Unternehmen bereits eine Realität und erfolgreich im Einsatz
• Der Zeitpunkt zum Start eines S/4 HANA Projekts ist jetzt

Die Inhalte der Studie finden Sie hier: S/4HANA Studie

Erfolgreiche Implementierung eines Geschäftsjahreswechsels bei der ISOLITE Gruppe

In Ludwigshafen ticken die Uhren nun anders: LINKIT stellt erfolgreich das Geschäftsjahr seines Kunden um.

Mit der ISOLITE Gruppe aus Ludwigshafen betreut LINKIT seit Ende 2017 einen Kunden aus der industriellen Produktion für Hochtemperaturisolierungen, die u.a. in der Automobilindustrie sowie in anderen Industriebereichen genutzt werden. Erst im vergangenen Sommer wurde ISOLITE in die japanische Hitachi Gruppe integriert. Hatte die ISOLITE Gruppe ihr Geschäftsjahr bislang am Kalenderjahr orientiert, starten die Japaner klassischerweise zum 1. April eines Jahres in ein neues Geschäftsjahr. Um den japanischen Reporting-Anforderungen gerecht zu werden, hat LINKIT in kürzester Zeit einen Geschäftsjahreswechsel vollzogen und im SAP System abgebildet, indem für das 1. Quartal im Jahr 2018 ein Rumpfgeschäftsjahr eingeführt wurde. Zum 1. April 2018 startet ISOLITE nun gleichzeitig mit der Hitachi Gruppe ins japanische Geschäftsjahr 2018.

„Es ist sehr positiv, wie geräuschlos die Geschäftsjahresumstellung umgesetzt wurde.“
– Marek Dastig, ISOLITE Director Finance –

GDPR Quick Readiness –
Fit für GDPR in 2 Wochen

Zum Mai 2018 tritt die EU-weite Datenschutzrichtlinie (EU-DSGVO / GDPR) in Kraft. Alle in der EU tätigen Unternehmen müssen ihr Verständnis im Umgang mit personenbezogenen Daten entscheidend ändern. Auf die Bereiche Datenmanagement, Archivierung und Datenschutz hat die Richtlinie signifikante Auswirkungen.
Nutzen Sie unser umfangreiches Best-Practice Wissen um die GDPR-Anforderungen einfach und effizient umzusetzen. Im Rahmen unseres 2-wöchigen Quick Readiness Projekts identifizieren wir mit Ihnen gemeinsam sämtliche Compliance-Lücken in Ihren Prozessen und Systemen, definieren Maßnahmen und starten mit der Umsetzung.

GDPR_Quick Readiness_Fit für GDPR in 2 Wochen