SFTR –Securities Financing Transaction Regulation


 

Überblick & Herausforderungen

Die Verordnung (EU) 2015/2365 über die Meldungen Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften (SFT-Verordnung) wurde am 23.12.2015 im Amtsblatt der EU veröffentlicht und hat das Ziel, durch verschärfte Meldepflichten für mehr Transparenz im Schattenbanksektor zu sorgen. Die mit solchen Finanztransaktionen verbundenen Risiken sollen hiermit frühzeitig erkannt und überwacht werden.

Mit dem Inkrafttreten der Verordnung am 13.01.2016 ergeben sich für die meldepflichtigen Institute und deren Abwicklungsabteilungen für Wertpapierleihgeschäfte neue operative Herausforderungen. Darüber hinaus erzeugt die erweiterte Datenerhebung und Bereitstellung einen zusätzlichen IT-Implementierungsaufwand. Im Folgenden werden die wesentlichen Maßnahmen sowie der Geltungsbereichder SFT-Verordnung in Kürze erläutert.

 


  • customer_lufthansa.png
  • customer_postbank.png
  • customer_be_accounting.png
  • customer_wdr.png
  • customer_vkb.png
  • customer_zalando.png
  • customer_seiko.png
  • customer_new.png
  • customer_globus.png
  • customer_vvs.png
  • SAG Group customer.png
  • customer Media Broadcast.png