Risikodatenaggregation in Finanzinstituten - BCBS #239


 

whitepaper_riskdata.pngStärkung des internationalen Finanzsystems

Nach der globalen Finanzkrise im Jahre 2007 kam die Erkenntnis, dass die Daten- und IT-Architekturen vieler Banken nicht hinreichend für die Steuerung finanzieller Risiken geeignet waren. Sie waren nicht im Stande die Aggregation von Risikopositionen zu bewältigen sowie präzise und schnell die Kon-zentrationen auf Konzernebene, den Geschäftsfeldern und den Konzerngesellschaften zu identifizieren. Durch die unzureichenden Risikoreporting- und Steuerungsmöglichkeiten hatte dies Auswirkungen auf die Stabilität des gesamten Finanzsystems. In Folge dessen wurden im Januar 2013 vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (Basel Committee on Banking Supervision) die „Principles for effective risk data aggregation and risk reporting“ (BCBS 239) veröffentlicht.

 

 



 

  • customer_lufthansa.png
  • customer_postbank.png
  • customer_be_accounting.png
  • customer_wdr.png
  • customer_vkb.png
  • customer_zalando.png
  • customer_seiko.png
  • customer_new.png
  • customer_globus.png
  • customer_vvs.png
  • SAG Group customer.png
  • customer Media Broadcast.png