IFRS 15


Umsatzerlöse aus Verträgen mit Kunden 


Aktuelle TRENDS

Die Anwendung des Fünf-Schritte-Modells ist auf alle Transaktionen und Unternehmen vorgesehen. Nicht betroffen sind Verträge, Versicherungen, Rechte bzw. Pflichten sowie Tauschvorgänge zwischen gleichartigen Unternehmensbranchen.

 

Die Herausforderungen

Die Betrachtung der Vertragsleistungen erfolgt in der neuen Regelung für Umsatzerlöse einzeln. Besonders bei Unternehmen in der Telekommunikation, Automobilindustrie, im Verlag etc. die gemischte Leistungsbündel anbieten, ist von einer hohen Veränderung auszugehen.

Für mehr Transparenz sind qualitative und quantitative Angaben über Kundenverträge sowie Ermessensentscheidungen zu tätigen.

Der Übergang auf das neue Modell erfolgt wahlweise entweder retrospektiv, teilweise retrospektiv mit vereinfachten Annahmen oder kumulativ.


  • customer_lufthansa.png
  • customer_postbank.png
  • customer_be_accounting.png
  • customer_wdr.png
  • customer_vkb.png
  • customer_zalando.png
  • customer_seiko.png
  • customer_new.png
  • customer_globus.png
  • customer_vvs.png
  • SAG Group customer.png
  • customer Media Broadcast.png